22.02.2019

Familie Vio (Line, La und Loncello) zu Besuch bei Grundschülern

Workshop Streichinstrumente mit Vikilu-Lehrern an Grundschulen in und um Hameln


Ungefährlich!

Etwa 30 Grundschulkinder haben gespannt Platz genommen im Musikraum ihrer Schule. Die Besucher, Frau Wiest von der Jugendmusikschule Hameln sowie Frau Sandfuchs und Herr Haas vom Vikilu, haben von der Violine bis zum Kontrabass alle Streichinstrumente mitgebracht. Zur Begrüßung erstmal bekannte Musik, das „Lummerland-Lied“. Und dann natürlich eine Vorstellungsrunde: Wie heißen die mitgebrachten Schätze, die alle zu einer Instrumentenfamilie gehören, wie unterscheiden sie sich im Klang – und wie wird der Klang überhaupt erzeugt? Die Viertklässler werden spontan zu einer Streicherklasse – mit „Zauberbögen“ aus Holz und Lego erlernen sie in wenigen Minuten das A und O einer korrekten Bogenhaltung. Gar nicht leicht, aber in der Gruppe macht es allen sichtbar Spaß. Und die Namen aller Streichinstrumente werden sie auch nicht so schnell vergessen: Den Kanon „Bruder Jakob“ singen alle gemeinsam mit neuen Text.

Noch ein wenig Konzertatmosphäre gefällig? Auch „Viva la Vida“ kennen einige im Raum – der Coldplay-Song klingt mit „nur“ drei Instrumenten – Geige, Cello und Klavier – richtig gut. Während die Kinder hören und schauen, überlegen sie, welches der Instrumente sie zum Schluss noch selbst ausprobieren wollen: Einmal Violine oder Bratsche schultern bei Frau Wiest – alternativ das größere Cello testen bei Herrn Haas oder doch bei Frau Sandfuchs den ganz großen Kontrabass (hinter dem man sich auch gut verstecken kann)?

Eine Schulstunde ist rasch um – und einige der Grundschüler sind sich bereits sicher: „Zum Tag der offenen Türe am 23. Februar gehe ich mal ans Vikilu, da kann ich noch mehr Streichinstrumente probespielen und auch die dortige Streicherklasse kennenlernen, Fünft- und Sechstklässler, die selbst erst vor kurzem auf ihrem Instrument angefangen haben.“

Ganz uneigennützig sind die drei Besucher nicht dagewesen: Seit 2009 gibt es am Vikilu in Kooperation mit der Jugendmusikschule Hameln Streicherklassen, ein Angebot für Anfänger am Instrument. Durch regelmäßige Konzertauftritte sind sie mittlerweile recht bekannt. Wer richtig Feuer gefangen hat, kann es in kurzer Zeit bis ins „große“ Vikilu Orchester schaffen.

Doch wie sollen potenzielle Interessenten – vor allem eben Viertklässler kurz vor dem Wechsel an die weiterführende Schule – herausfinden, ob „Streichen“ wirklich Spaß macht und wie die Instrumente live klingen, am besten in den eigenen Händen? Ein bisschen Werbung muss und darf sein: Jedes Jahr im Januar erleben daher Kinder an mehreren Grundschulen in und um Hameln das oben geschilderte „Szenario“ – ein Appetitanreger, der einige von ihnen oft kaum ein Jahr später selbst auf eine Konzert-Bühne führt! 

 

 

 


Von: H-M Haas