29.01.2018

Rhetorik – Die Kunst der Rede

Workshop für Lehrkräfte am Vikilu


Die Rhetorik ist bereits seit der griechischen Antike eine wichtige Disziplin im Rahmen meinungsbildender Prozesse. Die Relevanz dieser Disziplin ist sicherlich auch heute unumstritten. Auch im Kleinen sollte man sich der Wirkung von Worten und Körpersprache bewusst sein.

Wir als Lehrerinnen und Lehrer stehen jeden Tag vor unseren Klassen und reden, vermitteln, erklären, agieren mit Körpersprache. Aber wie nehmen mich die Schülerinnen und Schüler eigentlich wahr? Erreiche ich mit meinen Worten, meiner Artikulation und meiner Körpersprache auch das, was ich möchte? Diese Fragen u. a. stellten sich am 17. Januar einige KollegInnen und ReferendarInnen bei dem ersten Rhetorik-Workshop am Vikilu, durchgeführt von Kollege und Deutsch-Fachleiter Marc Ende. Mit Übungen zum artikulierten Sprechen, zur Körpersprache und zum erstmaligen Auftreten vor einer Klasse reflektierten die Lehrenden das eigene Auftreten und Sprechen. Abschließend wurden Stehgreif-Reden mit dem eigenen Handy gefilmt, sodass eine vertiefende Reflexion von verbaler Sprache und Körpersprache ermöglicht wurde. Alle TeilnehmerInnen bewerteten das Seminar sehr positiv mit der Bitte um Fortführung und Ausbau dieser Workshopreihe.


Von: Evelyn Bock