04.03.2017

Satter Sound und starke Stimmen ...

Der Jazznachwuchs des Vikilu trat gemeinsam mit den Profi-Ensembles After6 und Clean, Fine and Funky auf


 

Opens external link in new windowHier geht es zum Beitrag von radio aktiv.


Der satte Sound einer Big Band - der strahlende Klang von 30 starken Stimmen, wie geht das zusammen? Die reizvolle Kombination aus Big Band und Gesang haben schon Stars von Frank Sinatra und Ella Fitzgerald bis hin zu Zeitgenossen wie Robbie Williams eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dass ein ganzer Jazzchor als fünfte Section einer Big Band auftritt, ist jedoch eine absolute Besonderheit. 

Am Samstag, den 4. März konnte das Publikum erleben, wie Stimmen und Instrumente zu einem Klang und purem Gefühl verschmelzen: Der Jazzchor After Six unter Leitung von Anja Ritterbusch und die Big Band 'Clean, Fine & Funky', geleitet von Achim Kück, präsentierten ein breites Jazz-Repertoire, eingehüllt im Big Band Sound. In Hannovers Jazz-Szene sind sie feste musikalische Größen. In Hameln gab es zudem eine Premiere, als 50 talentierte SchülerInnen des Vikilu gemeinsam in Chor und Big Band den Abend eröffneten.

Sing, sing, sing – all you got to do is swing! lautete das Motto. Mitreißende Rhythmen und coole Bläsersätze trafen auf ausdrucksstarke Stimmen. Der hohe Anspruch sorgte bereits bei Konzerten in 2015 für jubelnden Applaus und Standing Ovations – die Liebe zur Musik und zum Jazz war hör- und spürbar. Eigens für diese Besetzung und die jungen Musik-Talente hatten Achim Kück und Anja Ritterbusch Arrangements geschrieben. Zudem wurden die spannenden Arrangements von Jazz-Stars wie den New York Voices und Peter Herbolzheimer sowie Klassiker des Jazz à la ‚Night in Tunisia’, 'In a mellow tone' und ‚Sing Sing Sing’ von den Musikern interpretiert und zu einem Programm voller Energie und betörender Dichte verwoben. Eine starke Bühnenpräsenz der über 30 kraftvollen Stimmen sowie hervorragende Solisten in Chor und Big Band sorgten für hinreißende Interpretationen. Als Local Hero war auch Sina Schulte dabei, die am Vikilu Abitur gemacht hat und dem Hamelner Publikum nicht nur durch ihre Mitwirkung im Rattenfänger-Musical bekannt sein dürfte.

Highlights des Konzertabends waren außerdem die lokalen Ensembles: Die Vikilu-Big Band 'Swinging College' und der Chor 'Koalala!' unter der Leitung von Udo Melloh-Sowa präsentierten die vorab mit den Dozenten in Workshops erarbeiteten Stücke.

Ein Abend von musikalischer Klasse und großartiger Spielfreude, Unterhaltung vom Feinsten!