25.02.2020

Sieg bei den Handball-Stadtmeisterschaften!

Mädchen-Mannschaft siegt ungeschlagen


Am Donnerstag, den 20. Februar, fanden auch dieses Jahr die alljährlichen Handball-Stadtmeisterschaften in der Rattenfängerhalle statt. Das Vikilu war auch dieses Jahr wieder mit einem Mädchen- und einem Jungen-Team dabei.

Auf die Vikilu-Mädchen-Mannschaft wartete im ersten Spiel bereits das starke Schiller-Gymnasium als Gegner, das aber vor allem durch eine starke Abwehr und ein schönes Zusammenspiel im Angriff von uns bezwungen werden konnte. Nach diesem ersten Sieg bereiteten auch die anderen Gegner - die Mädchenteams der IGS, HLA und ESS - uns keine Probleme mehr, sodass wir am Ende des Tages ungeschlagen als Turniersieger hervorgingen.

Bei der Vikilu-Jungen-Mannschaft lief es allerdings zunächst nicht so erfolgreich. Obwohl wir uns wenig technische Fehler leisteten, funktionierte das Zusammenspiel unserer unerfahrenen Handballer noch nicht optimal. So mussten wir uns in der Gruppenphase den Teams des Schiller, der HLA und der ESS geschlagen geben und wurden nur Gruppenletzter. Im Spiel um Platz acht trafen wir dann jedoch auf die IGS und konnten durch viel Kampfgeist einen letzten Sieg einfahren. So war am Ende des Tages für die Jungs immerhin der siebte Platz drin.

Insgesamt war das Turnier ein gelungener Tag, bei dem alle Spielerinnen und Spieler mit viel Eifer und Spaß bei der Sache waren.


Von: Dana Wolf