28.07.2019

„UNTER W@SSER“

Theaterbesuch der 8. Klassen


Foto: Martin Büttner

Am 12. Juni besuchten einige 8. Klassen das Theaterstück „UNTER W@SSER“ im Theater Hameln. Das Stück handelt von Luis, der sich in einem Onlineforum eine neue Identität als „Narzissus“ aufgebaut und so den Mitschülern als Superheld gute Noten und freie Tage verschafft hat. Zu den Hauptpersonen gehören noch Eko, die kleine Schwester von Luis und Star der Schule, außerdem Sedna, die eher ein normales, aber auf Eko eifersüchtiges Mädchen ist. Des Weiteren geht es in dem Stück darum, dass Eko sich in Narzissus (ohne zu wissen, dass es ihr Bruder ist) verliebt und überall mit Lügen angibt. Sedna wird das zu viel und sie hetzt durch ein Nacktfoto, welches Eko eigentlich nur Narzissus geschickt hatte, quasi die ganze Schule gegen Eko auf. Als Eko dann auch noch schlechte Erlebnisse auf Narzissus‘ Party erleidet, wächst ihr alles über den Kopf und sie versucht, Suizid zu begehen. Dabei wird sie aber von Sedna gerettet. Auch Luis, alias Narzissus, hält dem Druck nicht mehr stand: Er löscht seinen Account und zerstört seinen Computer. Am Ende bekommt Sedna mit, dass Luis Narzissus war und sie verlieben sich ineinander. Nicht nur das Theaterstück an sich, sondern auch die besondere Inszenierung, nämlich, dass es keine normale Bühne mit Bühnenbild gab, sondern, dass diese aus drei „Stegen“, auf denen die Schauspieler standen, aufgebaut war, gefiel uns Schülern sehr. Gerade für Jugendliche und junge Erwachsene, die viel im Internet und Social Media unterwegs sind, ist dieses Stück sehr zu empfehlen, da es dazu anregt, im Internet vorsichtig zu sein. Als das Stück zu Ende war, hatten wir noch die Chance, den Schauspielern Fragen zu stellen, so dass wir mehr über die Schauspieler und das Theaterstück erfuhren.


Von: Anna-Lena Berning und Maja Wömpener