10.09.2018

„Wo ist Fred?“ – „Pipeline“ – „Stifte-Challenge“

Vikilu-Lehrkräfte schulen Methodenkenntnisse


Lehrerfortbildung im FiZ

Unter dem Titel „Kooperation to go“ erprobten zwanzig Vikilu-Lehrkräfte und Betreuungskräfte aus dem Ganztagsbereich Methoden in den Bereichen Rollenfindung und -stärkung, Förderung des sozialen Lernens sowie Lenkung gruppendynamischer Prozesse. In der dreistündigen Fortbildungsveranstaltung stand die Praxis im Vordergrund: Durch praktisches Ausprobieren erfuhren die Teilnehmenden, welches pädagogische Potenzial in verschiedenen Aktivitäten steckt, welche Rahmenbedingungen zu beachten sind und wie der Verlauf der jeweiligen Übung gewinnbringend reflektiert werden kann. „Kooperation to go“ wurde von Björn Helms und Alexander Block – beide gehören dem Team „Sozialpädagogik an Schulen“  des Landkreises Hameln-Pyrmont an – durchgeführt. Aufgrund ihrer umfangreichen praktischen Erfahrung mit verschiedensten Lerngruppen gelang es den beiden Sozialpädagogen besonders gut, bei allen Übungen diverse Varianten vorzustellen.

Selbstverständlich entfaltete sich das Potenzial der Methoden auch bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops: Bisher unbekannte Talente wurden entdeckt, die Hürden gelingender Kommunikation erfahren, hier und da musste ein Scheitern verkraftet werden, aus dem Teamgeist geborene Siege wurden bejubelt.              


Von: Claire Widmer, Bettina Tovar-Luthin

Produkte gelungener Kommunikation?