Einführungsphase

Auf dieser Seite informieren wir Sie in Kurzform über Organisation und Struktur der Einführungsphase am Viktoria - Luise - Gymnasium.

Mit der Einführungsphase (11 Klasse G9) beginnt der Eintritt in die gymnasiale Oberstufe am Vikilu. 
In allen Fächern wird in der Einführungsphase eine Grundlage für die Wahl der Schwerpunktfächer und Abiturprüfungsfächer in der Qualifikationsphase (Jahrgang 12/13 G9) ermöglicht.

  • Unterricht wird in der Einführungsphase nach der derzeitig gültigen Stundentafel erteilt.
  • Es gibt Pflicht- und Wahlfächer. Die Wahlfächer sind in dem Fall: Sporttheorie, darstellendes Spiel, Musik, Kunst, Religion, WuN, Philosophie, Informatik und gegebenenfalls die dritte Fremdsprache (Latein, Spanisch, Französisch)

Fremdsprachen

Jede Schülerin/jeder Schüler muss in der Einführungsphase mindestens zwei Fremdsprachen belegen.

Es können auch drei Fremdsprachen belegt werden.

Spanisch Französisch und Latein können als "neue" Fremdsprache in der Einführungsphase gewählt werden.

Sport

Wer im Abitur Sport als Prüfungsfach P5 wählt, muss in der Einführungsphase ein Halbjahr einen zweistündigen Sporttheoriekurs belegen. (Hinweis: dieser Kurs ist nicht versetzungsrelevant)

Darstellendes Spiel

Neben Musik und Kunst wird Darstellendes Spiel als Fach angeboten. Aus diesen drei Fächern müssen zwei belegt werden.

Informatik

In der Einführungsphase kann ein Informatikkurs belegt werden.

Philosophie

Neben Religion und Werte und Normen wird Philosophie angeoten. Aus diesen drei Fächern muss eins belegt werden.

Betriebspraktikum

In der Einführungsphase  findet ein dreiwöchiges Betriebspraktikum statt. Das Fach Politik-Wirtschaft bereitet das Praktikum vor und begleitet es.

 

Stand 2017