Vikilu-Kunst im Hamelner Bahnhof Schülerinnen und Schüler gestalten Unterführung mit Wandbildern

Über die Jahre war sie etwas schmuddelig geworden - die Unterführung, die von der Hamelner Bahnhofshalle zu den Gleisen 2 und 3 Richtung Hannover und Paderborn führte. Deshalb fragten die Stadtwerke, bei denen sich viele Beschwerden häuften, beim Vikilu und der Eugen-Reintjes-Schule an, ob man den Tunnel nicht mit bunten Kunstwerken verschönern könnte. Und so gestalteten in monatelanger Arbeit Schülerinnen und Schüler beider Schulen zusammen mit ihren Lehrkräften Wandgemälde zum Thema "Mobilität" - bunt, lustig, dynamisch und immer wieder mit regionalem Bezug. Seit 2014 hängen die Werke und nehmen dem Tunnelweg die bis dahin vorherrschende Tristesse: Leinwand statt Graffiti, Kunst statt Schmiererei, und zugleich machen die Bilder die ankommenden Besucher neugierig auf die Rattenfängerstadt. Das Vikilu darf sehr stolz sein, dass uns und der ERS ein so schönes Projekt anvertraut wurde!