Eine kurze Einführung in die Philosophie Jg.9

Was bedeutet das alles? Eine kurze Einführung in die Philosophie

Kann Gott einen Stein erschaffen, der so schwer ist, dass er ihn selbst nicht heben kann? Kann man wirklich behaupten, es gäbe keine Wahrheit? Wie entstehen Widersprüche? Was ist Zeit? Welches Verhältnis besteht zwischen Körper und Geist? Und gibt es überhaupt einen Geist? Gibt es eine Antwort auf die Frage, was eine gute Tat ist? Ist es richtig, Tiere zu essen? Oder ist es richtig, Tiere für die Forschung zu töten? Darf ich überhaupt töten, und wenn ja, wann?

Die Philosophie beinhaltet eine lange Reihe sehr spannender Fragen. Sie reichen von recht theoretischen und abstrakten Themen bis hinein in den ganz persönlichen praktischen Alltag. Oft hat es auf den ersten Blick den Anschein, als würde sich die Philosophie irgendwie mit allem befassen und am Ende muss jeder für sich wissen, was er davon für richtig hält. Doch weit gefehlt: Philosophisch zu denken bedeutet systematisch zu denken. Kaum eine Disziplin muss das so sehr berücksichtigen wie die Philosophie. Die Philosophie nimmt nämlich das Denken selbst ins Visier! So nährt sie sich den entscheidenden Prinzipien unseres Denkens und damit unserer Welt - und ist zugleich indirekt immer auch Grundlage wissenschaftlichen Arbeitens.

Anhand ausgewählter Beispiele aus der theoretischen und praktischen Philosophie möchte die Übung einen ersten Eindruck vermitteln, was Philosophie ist, wie mit welchen Themen umgegangen wird und was das eventuell alles mit einem ganz persönlich zu tun hat.

Sammelband zur Kleinen Philosophischen Reihe

Der Sammelband mit den Vorträgen aus der "Kleinen Philosophischen Reihe" aus den Jahren 2010-2013 ist erhältlich.

Die limitierte Auflage kann bei den Fachkollegen und in der Bücherstube Seifert und Buchhandlung Matthias für 8? erworben werden.