Tulpen für Brot 2024

wie aus 268€ doch noch 500€ wurden

Bereits zum dritten Mal hat unsere Schule in diesem Jahr die Aktion „Tulpen für Brot“ unterstützt. Zunächst lief alles wie in den Vorjahren ab: Die Tulpen wurden im Herbst geliefert, von Schülerinnen und Schülern der Ganztagsbetreuung auf mehr als 100 Blumentöpfe verteilt und zum Überwintern in unser großes Hochbeet im Schulgarten gepflanzt. Kurz vor den Osterferien waren die ersten Knospen zu sehen und die Klasse 6b übernahm den Verkauf in den großen Pausen. Da längst nicht alle Töpfe verkauft werden konnten, wurde die Verkaufsaktion nach den Osterferien fortgesetzt. Doch plötzlich einsetzende sommerliche Temperaturen führten dazu, dass zahlreiche Tulpen so schnell aufblühten, dass sie nicht mehr verkauft werden konnten und ihren Platz im Schulgarten fanden. Mit dem Erlös aus dem Tulpenverkauf in Höhe von 268€ wollten sich die Schülerinnen und Schüler der 6b jedoch nicht zufriedengeben. Es dauerte nicht lange und die Idee „Kuchen für Brot“ war geboren. In den folgenden Wochen wurden in den Pausen selbst gebackene Kuchen und Muffins verkauft und manchmal dampfte sogar das Waffeleisen. Auf diese Weise konnte die diesjährige Spende unserer Schule für die Aktion „Tulpen für Brot“ auf 500€ aufgestockt werden.


Liebe Schülerinnen und Schüler des Ganztags und liebe 6b, das habt ihr toll gemacht! Euch und allen Käufern von Tulpen und Kuchen ganz herzlichen Dank!