26.09.2021

Endlich wieder:

Berufsweg-Parcours am Vikilu!


Die heutigen 11. Klassen hatten wir pandemiebedingt zweimal vertrösten müssen - nun konnte endlich der Berufsweg-Parcours für diesen Jahrgang stattfinden, zudem planmäßig auch für Jahrgang 10 an einem zweiten Tag. Obwohl die Veranstaltung im Vergleich zu den vergangenen Jahren mit einer verkürzten Dauer und geteilten Jahrgängen in zwei Schichten sowie mit deutlich weniger Möglichkeiten zum Anpacken und Ausprobieren einen Pandemie-angepassten Charakter hatte, sind wir froh, dass wir unseren Schüler*innen dieses besondere berufsorientierende Angebot wieder machen konnten.

Die Orientierung hinsichtlich der Berufs- und Studienwahl duldet trotz aller besonderer Umstände keinen Aufschub, und auch die Firmen und Institutionen haben in den letzten 18 Monaten sehr viele kreative Ideen entwickelt, um Kontakt zu interessierten Jugendlichen herzustellen. Die direkte Begegnung im geschützten Raum Schule ist dennoch unersetzbar und deshalb danken wir den Ausstellern, die zwei volle Tage am Vikilu verbrachten und viele Informationen und Anregungen boten. Das sind in diesem Jahr die Polizei Niedersachsen und die Bundespolizei, das Bildungszentrum für Pflegeberufe Weserbergland, Phoenix Contact, die Commerzbank, die Dr. Buhmann Schulen, der Landkreis Hameln-Pyrmont, Möbel Heinrich, die KEB Automation, die Bundeswehr. Und natürlich Frau Schmieta-Rautmann von der Firma Up Consulting, die sich nicht entmutigen ließ und unermüdlich im Einsatz war, damit diese so lange geplante Veranstaltung nun doch stattfinden konnte und wieder so erfolgreich war.