01.04.2022

Vikilu sucht den Superstar!

Siegerehrung des Geschichtenwettbewerbs 2022


Frau Kappes mit der Siegerin Felina Holfter (1. Platz)

Der Geschichtenwettbewerb des Schuljahres 2021/22 fand mit der Siegerehrung auf dem Schulhof des Viktoria-Luise-Gymnasiums in der Hermannstraße einen beeindruckenden Abschluss.

15 junge Autorinnen und Autoren des 5. und 6. Jahrgangs wurden aus einer Gruppe von 40 Teilnehmern, die spannende und mitreißende Texte verfasst hatten, ausgewählt und mit einer Veröffentlichung im aktuellen Geschichtenbuch mit dem Titel „Hameln sucht den Superstar“ ausgezeichnet. Dieser Band ist in den Buchhandlungen Matthias und Seifert zum Preis von 10 € erhältlich. Beide Buchhandlungen haben hochwertige Bücher für alle Preisträgerinnen und Preisträger zur Verfügung gestellt.

Der 1. Platz ging an Felina Holfter mit ihrer Geschichte „Der große Wunsch“. Sie erhielt einen von den Stadtwerken Hameln gestifteten 100€-Büchergutschein. Ihre Geschichte wurde vom hervorragenden Schul- und Kreissieger des aktuellen Vorlesewettbewerbs, Jannik Schreiber, wirkungsvoll vorgetragen.

Oliver Kietzmann belegte den 2. Platz - auch er bekam einen Büchergutschein im Wert von 100€ von den Stadtwerken. Über den 3. Platz und einen 100€-Gutschein für einen E-Book-Reader, gespendet vom Förderverein des Vikilu, überreicht von Frau Laudani-Geisler, freute sich Ina Wedemeyer.

Zwei Schülerinnen belegten den 4. und 5. Platz und wurden mit wertvollen Geschenken prämiert: Jeweils einen hochwertigen Rucksack, gefüllt mit Buchpräsenten und gespendet vom BHW Hameln, gewannen Anne Meret Kersting und Elisabeth Kerker. Der 6. Platz ging an Anni Scholze, die zu ihrem Buchpräsent eine Halskette, gespendet von den Firmen MANU Schmuck und PICA Design der Familie Weege, erhielt. Titus Turcu erreichte den 7. Platz und bekam einen Füller einer namhaften Firma. Über diesen Füller freute sich auch Fiene Binder, die den Rang 8 erreichte.

Aylin Karakoc und Catherina Braemer belegten den 9. und 10. Platz und erhielten eine silberne Schutzengel-Kette von der Goldschmiede Ulbrich. Den 11. Platz belegte Yusufkan Ataveser, der mit Eintrittskarten für das Wisentgehege Springe belohnt wurde. Auch Mathilde Möller auf Platz 12 erhielt die gesponserten Eintrittskarten für das Wisentgehege. Einen Gutschein des Theaters Hameln für sich und eine Begleitperson hat Lina Marie Handelsmann gewonnen, die den 13. Platz errungen hat. Mit Buchpräsenten wurden Emily Borgardt für das Erreichen des 14. Platzes und Pauline Kruse und Frieda Priebe für den erkämpften 15. Platz prämiert.

Alle Preisträger erhielten als Anerkennung Jugendbücher, zur Verfügung gestellt von den Buchhandlungen Matthias und Seifert, sowie das druckfrische, vom Elternverein des Vikilu und von der Bibliotheksgesellschaft Hameln finanzierte Vikilu-Geschichtenbuch „Hameln sucht den Superstar“, das der 1. Vorsitzende der Bibliotheksgesellschaft Hameln, Herr Bernd Bruns, allen Kindern überreichte.

Ein Klassenpreis in Form eines gemeinsamen Events für die meisten eingereichten Geschichten ging an die 6e. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern dürfen sie eine Kanutour in den Booten der Firma Kompass-Touristik, die den Preis gestiftet hat, unternehmen.

Ein gutes Buch besticht erst durch ein gelungenes Cover – mit Zeichnungen dafür haben in diesem Jahr Oliver Kietzmann, Erik Manthey, Maria Zorich und ganz besonders Emily Borgardt dazu beigetragen. Sie bekamen als Extrapreis Jugendbücher und ebenfalls das Vikilu-Buch für die wunderschöne Umschlaggestaltung des Geschichtenbuches von Frau Koerfer vom BHW Hameln überreicht.

In diesem Jahr standen der Jury-Vorsitzenden Gabriele Grehl zahlreiche Juroren zur Seite. Die Schüler-Jury setzte sich aus Alessandra Lidzba, Malte Moddelmog, Mia Nettemann, Hannah Koch, Manja Rauch, Delia Shahidian Ismaili und Lillian Unnasch zusammen. Von Seiten der Eltern haben sich Frau Handelsmann und Frau Laudani-Geisler sehr viel Zeit zum Lesen der Texte genommen. Unsere Referendarinnen Frau Borchling und Frau Nolting sowie Frau Grehl und Herr Rosenbaum bildeten die Lehrerjury. Aus allen Rankings der Jurys wurden die Sieger ermittelt.

Allen Preisträgern gratulieren wir herzlich und danken in ihrem Namen unseren treuen und großzügigen Sponsoren.

Fotos: Linda Nolting und Simon Rosenbaum


Von: Andrea Rudsinske

Frau Kappes und Frau Laudani-Geisler beim Überreichen der Geschenke

Publikum aus den Jahrgängen 5 und 6

Die Sieger des Wettbewerbs

Die Jury-Mitglieder (Schüler, Eltern, Lehrer und Referendare)

Frau Laudani-Geisler und Yusufcan Atasever

Elisabeth Kerker freut sich über einen mit Büchern gefüllten Rucksack.

Herr Bruns überreicht Ina Wedemeyer das neue Geschichtenbuch.

Jannik Schreiber liest den Siegertext vor.

Frau Koerfer schenkt Emily Borgardt Präsente für die Gestaltung des Covers.

Frau Rudsinske überreicht den Klassensprechern der 6e den Preis für die meisten Teilnehmer einer Klasse.

Frau Andrea Rudsinske, die Organisatorin des Wettbewerbs und die Juryvorsitzende, Frau Gabriele Grehl

Frieda Priebe wird von Frau Laudani-Geissler ausgezeichnet.

Stolz präsentieren wir unseren neuen Geschichtenband und danken Karin Nolte für das herausragende Design!