23.08.2017

Gemeinsam in einem Boot...

Einschulungsgottesdienst für unsere neuen 5. Klassen


Gemeinsam in einem Boot...

Unter diesem Motto fand am letzten Donnerstag, 23.08., der diesjährige Einschulungsgottesdienst der "neuen" 5. Klassen in der St. Augustinus-Kirche statt.

Vorbereitet von den jetzigen 6. Klassen und ihren Religionslehrkräften, musikalisch begleitet von der Klasse 6e (Frau de Vries) und unserem diesjährigen Abiturienten Alexander Dörries (Orgel), stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes unter Leitung von Gemeindereferent St. Keil (St. Augustinus) die neutestamentliche Erzählung vom Sturm auf dem See (Mk 4,35-41).

Der Wasserschaden zu Beginn des Schuljahrs in der Außenstelle Hermannstr. darf sicherlich nicht als Omen für das Thema des Gottesdienstes gewertet werden, schließlich waren "Sturm" und "Wellen" mit denen des biblischen Textes kaum vergleichbar, dennoch haben die Tage gezeigt, dass wir am Viktoria-Luise-Gymnasium in einem Boot sitzen und als Schulgemeinschaft kleinere und größere "Krisen" zu bewältigen verstehen.

Die "Geschichte von der Schraube" machte anschaulich, welch wichtige Funktion selbst einer unscheinbaren Schraube beim Zusammenhalt eines Bootes zukommt, das szenische Spiel "Stürme des Lebens - Segel der Hoffnung" zeigte, wie wir gemeinsam mit Eltern, Geschwistern, Freund(inn)en, Mitschüler(inne)n, Lehrkräften den Widrigkeiten des Lebens trotzen können. Ist Jesus dann noch mit im Boot (vgl. Mk 4,35-41), schenkt auch seine Gegenwart Mut und der Glaube Kraft, nicht aufzugeben, sondern Kurs zu halten und auf dem "Meer des Lebens" weiterzufahren.

Nach Fürbitten, Vater unser und dem Segen gab es noch einen "Miniatur-Rettungsring" als Erinnerung an die Stunde in der St. Augustinus-Kirche zu Beginn der Schuljahrs - hoffen wir, dass er nur ganz selten zum Einsatz kommen muss.

Erwähnt werden muss noch die große Resonanz auf die Einladung zum Gottesdienst bei den (Groß-) Eltern vieler Schüler/innen und die große Bereitschaft zur Solidarität mit den Schüler(inne)n in Burkina Faso: Die Kollekte für unsere Schulpartnerschaft ergab den Betrag von 166,40 €.


Von: Bernd Reising