Darstellendes Spiel

"Du solltest unbedingt Darstellendes Spiel wählen, weil..."

Was ist Darstellendes Spiel?

Darstellendes Spiel (DS) ist – vereinfacht gesagt – Theaterunterricht. Es handelt sich um ein künstlerisches Unterrichtsfach, in dem das praktische Arbeiten (erproben, erforschen, entdecken) eine Schlüsselrolle einnimmt. Ziel dieses Unterrichtsfaches ist der Erwerb von theatraler Bildung und theatraler Handlungskompetenz. Dafür beschäftigt sich das Darstellende Spiel mit den vielfältigen Formen zeitgenössischer Theaterkunst.

Wann belegen die Schülerinnen und Schüler am Vikilu Darstellendes Spiel?

Mit dem Übergang in die Oberstufe hat jede Schülerin/jeder Schüler die Wahl, ob er/sie als Unterrichtsfach im künstlerischen Bereich Kunst, Musik oder Darstellendes Spiel belegen möchte. Es besteht also ab Jahrgang 11 die Möglichkeit, dieses Unterrichtsfach zu belegen.

… Dann kann ich also erst ab Jahrgang 11 am Vikilu Theater spielen?

Darstellendes Spiel als Unterrichtsfach lässt sich erst ab Jahrgang 11 anwählen. Wer jedoch gerne Theater spielt, hat schon vorher die Möglichkeit dazu. Die Theater-AGs von Frau Frost und Frau Meistrell (Jahrgänge 5-7) sowie Herrn Ende und Frau Ziemann-Spaniel (Jahrgang 8-13) freuen sich immer über Neuzugänge.

Was macht man in Darstellendes Spiel?

In Jahrgang 11 findet zunächst eine Einführung in das Fach Darstellendes Spiel statt, hier werden wichtige Grundlagen des Theaters praktisch erprobt – es geht zum Beispiel um die Präsenz auf der Bühne, den Einsatz der Stimme, den Gebrauch von Requisiten, Licht, Bühnenbild, …

In Jahrgang 12 und 13 werden diese Grundlagen weiter vertieft und der Schwerpunkt liegt vermehrt auf gestalterischen Verfahren des Theaters sowie den Formen und der Geschichte des Theaters.

In beiden Jahrgängen setzt sich die zu erteilende Endnote aus der Mitarbeit im Unterricht und einer schriftlichen Leistung (Klausur) zusammen.

+++AKTUELL+++ SCHULE:KULTUR! am Vikilu+++

Auf der Schulhomepage sollen bald Theateraufführungen im Livestream erlebbar sein.

Kultur und Digitalisierung werden am Viktoria-Luise-Gymnasium Hameln großgeschrieben, gerade in Zeiten der Pandemie! Das Vikilu gestaltet seinen digitalen Kulturraum. Ab diesem Schuljahr werden auf unserer Schulhomepage Theateraufführungen, Workshops und Schulkonzerte als Online-Events im Livestream gezeigt. Wir bringen Konzerte und Schultheater zu euch nach Hause!

Im Rahmen des Programms SCHULE:KULTUR! arbeiten Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und unsere Schulleitung daran, die Zusammenarbeit der Schule mit außerschulischen Kulturpartnern zu intensivieren. So konnten wir bereits das Theater Hameln für eine Kulturpartnerschaft mit dem Vikilu gewinnen. Schon bald soll die Schulgemeinschaft kulturelle Schulveranstaltungen bequem vom Sofa aus im Livestream auf der Schulhomepage verfolgen können.

Unser Projektteam besteht aktuell aus Schülerinnen und Schülern, der Schulleitung und Lehrkräften verschiedenster Fachbereiche. Unter der Leitung der Kulturkoordination, Juliane Ziemann-Spaniel (Fachbereich Darstellendes Spiel) und Matthias Rheinländer (Fachbereich Musik), soll das Programm SCHULE:KULTUR! ab dem 2. Halbjahr 2021 starten.

Lehrerinnen und Lehrer

Herr Ende, Frau Kappes, Frau Meistrell, Frau Mühling, Herr Niedernostheide, Frau Zabel, Frau Ziemann-Spaniel