Español am Vikilu

 

 

 

¡Hola! ¿Qué tal?

Unsere junge Spanischfachgruppe freut sich sehr über IhrInteresse an der spanischen Sprache! Gehen Sie auf dieser Seite auf Entdeckungsreise! Verschaffen Sie sich einen Eindruck von dem Spanischunterricht am Vikilu, informieren Sie sich über die wichtigsten Argumente für das Erlernen des Spanischen, testen Sie Ihr Wissen im Quiz über Spanien/ Lateinamerika und versuchen Sie, ein paar Wörter selber zu sprechen!

Lehrkräfte

Frau Begemann, Frau Bock, Frau Melloh, Frau Schmid

Referendarinnen: Frau Blei, Frau Mangelsen

E-Mail: Opens window for sending emailfachgruppe.spanisch@vlgym.de

 

 

Spanisch am Vikilu ist…

  • kommunikativ
  • spielerisch
  • handlungs- und produktionsorientiert
  • schülerorientiert
  • abwechslungsreich
  • kompetenzorientiert
  • motivierend

Warum du Spanisch lernen solltest ...

  • die Möglichkeit, Spanisch als zweite (ab Klasse 6) und dritte (ab Klasse 11) Fremdsprache zu erlernen
  • verschiedene Arbeits- und Sozialformen
  • altersgemäße Themen
  • schrittweises Vorgehen
  • viele Tipps für Lerntechniken
  • einen Lesewettbewerb
  • das Bewusstmachen von Vorkenntnissen aus dem Englischen und anderen Sprachen
  • regelmäßige Tests
  • Arbeit mit dem Lehrwerk „Apúntate –Nueva Edición”, aber auch mit authentischem Material
  • nach Möglichkeit: einen Schüleraustausch
  • Förderunterricht

Ihr Kind sollte Spanisch lernen, weil ...

… es dadurch die Möglichkeit hat, mit vielen Menschen weltweit zu kommunizieren, da Spanisch die am dritthäufigsten gesprochene Sprache der Welt ist. 

… Ihr Kind durch das Erlernen der spanischen Sprache den hispanischen Kulturraum kennen lernen wird. Das Kennenlernen fremder Kulturen ermöglicht den Abbau von Vorurteilen und Stereotypen und verhilft zu einer besseren interkulturellen Kommunikation.

es die offene und herzliche Art der Spanier Ihrem Kind leicht macht, in Spanien Freundschaften zu schließen.

… Spanisch auch im internationalen Geschäftsleben und bei politischen Zusammenkünften eine der wichtigsten Sprachen ist. Sie gilt als offizielle Sprache u.a. in der EU, UNESCO und UNO.

Deutschland der zweitgrößte Handelspartner Spaniens nach Frankreich ist.

… Ihr Kind durch das Erlernen des Spanischen eine wichtige Voraussetzung für spätere Auslandsaufenthalte erwirbt.

… Spanischkenntnisse beim Erlernen weiterer romanischer Sprachen hilfreich ist.

… Ihrem Kind ermöglicht wird, einen direkten Zugang zu literarischen und musikalischen Meisterwerken zu bekommen. Wussten Sie z.B., dass der Roman von Miguel de Cervantes »El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha« das am zweithäufigsten übersetzte Buch nach der Bibel ist?

... Spanisch wunderschön ist!

Mein erster Dialog auf Spanisch

¡A jugar! ¿Qué sabe usted ya sobre España y América Latina?

1.       Wie heißt die Hauptstadt Spaniens?

a.       Barcelona

b.      Madrid

c.       León

 

2.       Welche spanische Stadt ist europäische Kulturhauptstadt 2016?

a.       San Sebastián

b.      Bilbao

c.       Santander

 

3.       Wie oft wurde die spanische Fußballnationalmannschaft Weltmeister?

a.       einmal

b.      zweimal

c.       dreimal

 

4.       Welches spanischsprachige Land liegt in Südamerika?

a.       Brasilien

b.      Chile

c.       Mexiko

 

5.       Typisch für Südamerika ist/sind

a.       die Paella

b.      das Baguette

c.    die empanadas

 

 

Auflösung des Quiz: 1b, 2a, 3a, 4b, 5c

 

 

 

Weitere Aktivitäten der Fachgruppe Spanisch

 

¡Vamos a leer! - Lavinia Leistner (7b) gewinnt ersten spanischen Vorlesewettbewerb

 

Am 02. September haben neun Schülerinnen und Schüler der Klassen 7b und 7f erfolgreich am ersten Vorlesewettbewerb im Fach Spanisch teilgenommen. Neben einem vorbereiteten Text haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen ihnen unbekannten Text vorgelesen und somit ihre Spanischkenntnisse eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Lavinia Leistner aus der 7b konnte die Jury am meisten beeindrucken und gewann einen spanischen Lesekrimi. Der zweite Platz, prämiert mit einem Rätselheft, ging an Janna Hannebohm, ebenfalls aus der 7b. Leni Gasda (7b) belegte den dritten Platz und wurde mit einer spannenden Lektüre belohnt. Alle Schülerinnen und Schüler wurden mit einer Urkunde und einer spanischen Magdalena (= Muffins) ausgezeichnet. 

 

Ein Dank an dieser Stelle gebührt neben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch den Jurymitgliedern Frau Blei, Frau Mangelsen und Tudor Turcu aus dem 12. Jahrgang. 

 

Wir freuen uns auf einen spannenden zweiten Durchgang im nächsten Jahr.                                                                             

                                                            Von Lena Melloh

Fremdsprachennachmittag am Vikilu