11.03.2018

Präventionsarbeit am Vikilu

Training in den Jahrgängen 6 und 8 mit Heiko Murr von der TA Wing Tsun Kampfkunstschule


Auch in diesem Frühjahr war Heiko Murr wieder Gast am Vikilu und hat unsere Schüler jeweils 90 Minuten lang trainiert.

Im 6. Jahrgang richtete sich das Training vor allem darauf, dass die Schülerinnen und Schüler ihre stärkste „Waffe“, nämlich ihre Stimme gezielt einsetzen sollten um Hilfe zu holen, auf sich aufmerksam zu machen oder persönliche Grenzen zu benennen. Darüber hinaus ging es um Körperhaltung, Auftreten und darum, füreinander einzustehen und zu erfahren, dass man gemeinsam (z.B. als Klasse) eine ganze Menge erreichen kann.

Im 8. Jahrgang, der das oben genannte Training vor zwei Jahren absolviert hatte, wurden den Schülerinnen und Schülern erste Schritte zu einer Selbstverteidigung nahe gebracht. Um hier mögliche Techniken vorzuführen, hat Herr Murr noch einen Trainingspartner mitgebracht – aber alle Übungen wurden dann auch erfolgreich von unseren Schülerinnen und Schülern ausprobiert.

Die Resonanz aller Beteiligten war absolut positiv! Es hat nicht nur viel Spaß gemacht, sondern man konnte auch eine Menge lernen, so dass wir das Training auch im nächsten Jahr wieder für diese beiden Jahrgangsstufen anbieten wollen.


Von: N. Wellershaus. Fotos: N. Wellershaus, M. Glaubitz.