27.09.2019

Was ist fairer Handel und welche Kriterien sind allgemein für uns bei unserem täglichen Konsum wichtig?

Vikilu lässt Schülerinnen zu Fairtrade-Botschaftern ausbilden


Mit diesen und anderen Fragen beschäftigten sich Anouk Sturz, Chiara Ferreira, Lea
Namislo, Lena Marie Kix, Nele Wissel, Talita Redeke und Tiana Schmidt (Schülerinnen der
Jahrgänge 10, 11 und 12). Bei der Fairtrade-SchülerInnenakademie am 26.09.2019 in
Hannover wurden sie und ihre Lehrerin, Frau Ley, zu Fairtrade-Botschaftern ausgebildet.
Die Workshops behandelten von „Kakaoreise“, „fairer Kleidung“, einem
globalisierungskritischen Stadtrundgang und Argumentationstraining für fairen Handel
verschiedene andere Themen und wurden durch die Aufführung eines Punk-Musicals der
Gruppe „Global Playerz“ abgerundet, die ein außergewöhnliches Stück passend zum
Thema dargeboten hat.

Veranstalter der Akademie ist der Verein Transfair in Zusammenarbeit mit dem Agenda 21-
und Nachhaltigkeitsbüro der Fairtrade-Town Hannover, der Verein Niedersächsischer
Bildungsinitiativen VNB e.V. sowie der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen VEN
e.V.

Die Schülerinnen haben sehr viele Anregungen erhalten, die an unserer Schule hoffentlich
bald in Projekten und Aktionen umgesetzt werden können. In diesem Sinne endete die
Veranstaltung in Hannover mit dem Appell „Spread the word“ an alle Teilnehmenden.

Weitere Informationen dazu von Opens external link in new windowFairtrade Deutschland


Von: Le